JETZT VIELE ANGEBOTE BEI DRAGONHEART....... WERFEN SIE EINEN BLICK AUF DIE ANGEBOTE!!
Ritterwebshop Dragonheart
Seit mehr als 20 Jahren ein Begriff in Europa!
Meine Bestellung
0 ProdukteProduktProdukte
Bestellung anzeigen

Kurze Wikinger-Sax

105.95
Zur Bestellliste hinzufügen
Produktcode: PP-02 Wi-Sax kurz

Kurze Wikinger-Sax.

Hier könnt ihr ein kurzes Wikinger-Sax kaufen, das sich an historischen Vorbildern orientiert, wie sie zur Wikingerzeit besonders in England üblich waren.

Das kurze Sax war nicht erst bei den Wikingern, sondern schon bereits bei den Germanen als preiswerte Waffe verbreitet und leistete sowohl als eine Art "Machete" in Haus und Hof sowie als handliche Waffe im Kampf gute Dienste.

Dieses kurze Wikinger-Sax hat eine Bowiemesser-artige broken-back Klinge, die zur Wikingerzeit besonders bei den Angelsachsen verbreitet war und in England häufig im wikingerzeitlichen Fundmaterial auftritt.

Link zu originalen Saxklingen...

Das Sax ist sehr hochwertig verarbeitet und scharf geschliffen und wird mit einer soliden Lederdescheide aus kräftigem Rindsleder ausgeliefert. Die Scheide ist so konstruiert, dass sie auf dem Rücken getragen und das Sax mit der rechten Hand gezogen wird.

Besonderes Augenmerk verlangt der edle Handgriff aus dunkelbraunem Walnussholz und die Einfassungen aus Messing und Leder. Am Ende ist das kurze Wikinger-Sax mit einem kleinen Ring versehen, an dem es sich leicht aus der Scheide ziehen lässt.


Das Kurze Wikinger-Sax hat folgende Abmessungen:

Gesamtlänge 32,5 cm

Klingen-Länge 20 cm

Grifflänge 12,5 cm

Klingen-Rücken 5 mm

Klingen-Höhe 3,5 cm

Die Saxklinge ist aus Kohlenstoffstahl 1095 gefertigt, ein unlegierter und rostfähiger Werkzeugstahl, der zäh und elastisch ist und sich sehr gut schleifen lässt, wobei er eine solide Standzeit aufweist. Die Härte beträgt ca. 54 HRC Rockwell.

Eine Saxklinge aus 1095 Kohlenstoffstahl ist ein zuverlässiges "Arbeitstier" – hart, flexibel, bruchsicher!

Wir empfehlen, die Saxklinge trocken zu halten und gelegentlich mit etwas Öl abzureiben, um evtl. Flugrost vorzubeugen.