Ritterladen Dragonheart
Der größte Rittershop von Europa
Meine Bestellung
0 ProdukteProduktProdukte
Bestellung anzeigen
Zurück zur Übersicht

Wikinger-Schwert Godfred mit Damaststahlklinge 8Jh.

Wikinger-Schwert Godfred mit Damaststahlklinge 8Jh.

575.00
Zur Bestellliste hinzufügen
Produktcode: DHBMSH-1010

Wikinger-Schwert Godfred mit Damaststahlklinge

Dieses Schwert ist benannt nach dem gefurchteten Wikingerhauptling Godfred, der im 8. Jahrhundert sein Unwesen trieb.

Es ist aus einer wunderschonen, gefalteten Klinge hergestellt, die fruhen Wikingerschwerter treffend nachzuahmen.

Der mit Leder umwickelte Griff ist durch den Knauf und die Parierstange aus Damaststahl eingerahmt.

Echte Bronzebeschlage zieren die die lederbezogene Holzscheide, welche auch eine passende Gurtelaufhangung besitzt. Das hervorragend gut ausbalancierte Schwert ist eine exzellente Handarbeit und eine Homage an die legendaren nordischen Schmiede.

Eine perfekte Replik von Paul Chen (Hanwei).

Der Begriff Damaszener Stahl, Damaststahl oder einfach nur Damast bezeichnet einen Verbundstahl aus zwei oder mehreren unterschiedlichen Stahlsorten. Der Name leitet sich von der syrischen Stadt Damaskus ab, die als einstige Hochburg und Ursprung der Damaststahlerzeugung gilt.

In der Regel werden ein harter, kohlenstoffreicher und ein weicher, kohlenstoffarmer Stahl durch wiederholtes Feuerschweisen und Falten zusammengebracht.

Der kohlenstoffreiche Stahl sorgt fur eine grosere Harte, bessere Hartbarkeit und längere Schnitthaltigkeit, wahrend der weichere Stahl der Klinge eine hohere Elastizitat und grosere Bruchfestigkeit verleiht. Mit dieser Technik, die in einer Zeit schlechter und wechselnder Stahlqualitaten entstand, kann man also die positiven Eigenschaften der unterschiedlichen Stahle verbinden.

Aufgrund der verschiedenen Farbungen bei variierendem Kohlenstoffgehalt entstehen zudem eindrucksvolle Muster der sich abwechselnden Lagen, wie z.B. verdreht, als sog. Torsionsdamast, oder im Rosendamast. Nicht zuletzt aufgrund dieser Muster wurde den Damastklingen des Mittelalters eine ihnen innewohnende Magie zugesprochen. Die Edda beschreibt so eine damaszierte Schwertklinge als einen blutigen Wurm oder eine giftige Schlange.

Die obigen Spezifikationen können von Schwert zu Schwert leicht variieren.

Umfassende technische Daten

Klingenmaterial: 400 Lagen Damaststahl
Gesamtlange: ca. 88 cm
Klingenlange: ca. 73 cm
Grifflange: ca. 15 cm
Klingenbreite am Parier: ca. 4,75 cm
Klingenbreite an der Spitze: ca. 3,0 cm
Gewicht: ca. 1125 g